Die Tierhilfe K.O.S. steht für:

  • Kastration und

  • Obsorge von

  • Straßentieren in Europa.

Denn nur Kastration verhindert Tierleid!

Deine Spende verbessert das Leben der  Straßentiere auf Samos

Um den Straßenkatzen und Straßenhunden helfen zu können, brauchen wir Jede Hilfe!

Die Gründerin und Obfrau des eingetragenen Tierschutzvereines „Tierhilfe KOS“ und ihr Team engagieren sich seit bald 20 Jahren für die Straßentiere in Süd- und Osteuropa. 

Derzeit sind wir auf der griechischen Insel Samos aktiv. Gemeinsam mit Tierschutzvereinen und Tierärzten vor Ort werden regelmäßig Katzen und auch Hunde kastriert. Die kastrierten Tiere werden danach von freiwilligen Helferinnen und Helfern auf Samos mit Futter versorgt und auch der Gesundheitszustand wird kontrolliert.

Wir haben in Wien und Umgebung Futterspendenboxen aufgestellt. Dieses gespendete Futter wird regelmäßig mit einer Spedition nach Samos geschickt, wo es an die Straßentiere verfüttert wird. Inzwischen werden rund 1.000 Katzen mit Futter versorgt. Daher muss auch Futter zugekauft werden, um die Straßentierpopulation auf Samos zu versorgen.

Wir bitten Sie um Ihre Spende für

– Kastrationen
– Tierärztliche Versorgung
– Futtereinkauf
– Transport des Futters nach Griechenland

VIELEN Dank im Namen der unzähligen Straßentiere, die Dank unsers langjährigen Engagements gerettet werden konnten, keine Babys bekommen müssen, versorgt, gefüttert und tierärztlich versorgt werden können.

Helfen Sie uns das Leben der Straßentiere zu verbessern!

Freier Betrag

Persönliche Informationen

Bedingungen

Spendensumme: 5,00€

Samos Katze Oktober 2021 Ohrenkrebs